Austria

Corona: Mehrheit der Weltbevölkerung für Impfung

Die meisten Menschen würden sich einer weltweiten Studie zufolge auf Empfehlung ihrer Regierung oder ihres Arbeitgebers gegen Covid-19 impfen lassen. Dies zeigen die Ergebnisse des Vaccine Confidence Projects, das unter anderem von der EU-Kommission und mehreren Pharmaunternehmen finanziert wird. An der jüngsten Umfrage, die im Juni durchgeführt wurde, nahmen 13.000 Menschen in 19 Ländern teil.

Demzufolge würden sich 71,5 Prozent der Studienteilnehmer sehr oder eher wahrscheinlich einen Corona-Impfstoff verabreichen lassen. 61,4 Prozent erklärten, sie würden eine entsprechende Empfehlung ihres Arbeitgebers akzeptieren. Besonders hohe Zustimmung kam aus China, wo rund 90 Prozent der Studienteilnehmer einen Impfstoff nehmen würden, in Russland waren es dagegen weniger als 55 Prozent.

Bisher ist international noch kein Corona-Impfstoff auf dem Markt. Nur Russland hatte im August als weltweit erstes Land einen Impfstoff zugelassen, der aber weniger als zwei Monate an Menschen getestet wurde. Mittlerweile wurde sogar ein zweiter Impfstoff zugelassen.

Wie sicher sind russische Impfstoffe?
Weltweit forscht die Pharmaindustrie fieberhaft an Impfstoffen gegen das neuartige Coronavirus. Die Entwicklung in Rekordzeit sowie die Zulassung des Impfstoffes in Russland ohne die übliche große Wirksamkeitsstudie schürten jedoch bereits Sicherheitsbedenken.

 krone.at

Football news:

Jemand liebt Ronaldo, jemand ist Messi, aber Sie können nicht von der Anbetung träumen, die Maradona erhalten hat. Ardiles über Diego
💦 Argentinien ertrinkt in Tränen. Der Sarg mit dem Körper von Maradona wurde im Präsidentenpalast ausgestellt
Dimitar Berbatov: bei Ramos wird es bei Manchester United klappen. Thiago Silva hat bewiesen, dass es nie zu spät ist, zum ATP zu wechseln
Maradonas Anwalt: der Krankenwagen fuhr eine halbe Stunde. 12 Stunden blieb mein Freund unbeaufsichtigt von ärzten. Die kriminelle Idiotie von Mathias Morla, Anwalt des Verstorbenen Ex-argentinischen Nationalspielers Diego Maradona, kritisierte die ärzte, die auf seinen Mandanten aufpassen sollten
Gennady Orlov: ich Stimme Nicht zu, dass Messi talentierter ist als Maradona. Leo wurde nicht zum Anführer Argentiniens
Wilscher über Özils Abwesenheit bei Arsenal: ich bin überrascht. Er kann für jeden Klub spielen: West Ham-Mittelfeldspieler Jack Wilscher hat sich über die Situation Von Mesut Özil beim FC Arsenal geäußert
Was man über Maradona Lesen kann: wie die Kirche Diego entstand, warum er einen unbekannten Fußballer bewunderte, wie er mit Drogen in Kontakt kam