Austria

Cobra-Beamte beenden Grenzeinsatz in Griechenland

Die Spezialeinheit Cobra unterstützte mit 13 Mann die griechischen Behörden im Grenzeinsatz bei Kastanies.

von Roland Pittner

Die 13 Einsatzkräfte waren von 9. März bis 2. April an der griechisch-türkischen Grenze  bei Kastanies im Einsatz. Sie unterstützten die "Schwesterneinheit" EKAM (Special Supppressive Antiterrorist Unit) beim Grenzschutz. "Ich bin froh und glücklich, dass alle sicher und gesund nach Österreich heimgekehrt sind", sagte Innenminister Karl Nehammer. Er besuchte die Polizisten nach ihrer Rückkehr im Hauptquartier des Einsatzkommandos in Wiener Neustadt

Auch der Kommandant der griechischen EKAM, Stavros Magalios, betonte den Erfolg der "Joint Operation": "Unsere österreichischen Kollegen waren bestens auf den Einsatz vorbereitet. Wir haben von Beginn an als Team agiert und bestens kooperiert." Die 13 Spezialisten der österreichischen Polizei waren am Grenzfluss Evros im Einsatz. Mit zwei Drohnen, Nachtsicht- und Wärmebildtechnik schützten die Cobra-Beamten gemeinsam mit den griechischen Kollegen die EU-Außengrenze. 

"Wir haben am Grenzfluss Evros nicht nur die EU-Außengrenze geschützt, sondern auch unsere eigene Grenze. Ein offenes Europa nach innen kann nur durch einen effektiven Außengrenzschutz funktionieren“, sagte Nehammer. Außerdem seien die Einsatzkräfte die "vorgelagerten Augen und Ohren vor Ort" gewesen. "Wir verfügten durch sie in Echtzeit und 24/7 über ein aktuelles Lagebild und konnten unsere Maßnahmen rasch danach ausrichten", sagt der Innenminister. 

Football news:

Die Brüder Miranchuk und jikiya kauften Ausrüstung für die Krankenhäuser von Dagestan
Berg über die Zukunft: ich mag Krasnodar. Ich kann der Mannschaft helfen
Der Präsident von Lyon über das Ende der Liga-1-Saison vor dem hintergrund des Neustarts von La Liga: Wir sind wirklich dumm
Die Spieler der Serie A gegen den Auftakt der Spiele um 16.30 Uhr im Juni und Juli wegen der Hitze
Aliyev über Dynamo Kiew im UEFA-Pokal-2009: Nicht ins Finale wegen eines Fehlers von Semin. Er hat Banguru vom Feld genommen
Barcelona kann Verteidiger Mbuyamba gegen Flügelspieler Juve sene austauschen. Sie sind 18 Jahre alt
Manchester United verweigert eine Verlängerung von igalos Leihgabe bis zum Saisonende. Der Spieler muss nach Shanghai zurückkehren