Austria

CL-Heimpleite gegen Schachtar Donezk: Blamage für Real Madrid

Real Madrid vs Shakhtar Donetsk

10/21/2020

von Christoph Geiler

Der erste Spieltag dieser Champions League sorgte gleich einmal für einige Rekorde. Nicht jede Bestmarke schreit freilich nach Applaus. So hätten die Stars von Real Madrid wohl gerne auf die historische erste Halbzeit gegen Schachtar Donezk verzichtet. 0:3 lag der Rekordchampion (13 Erfolge im Landesmeisterpokal bzw. der Champions League) gegen den Außenseiter aus der Ukraine nach 45 Minuten zurück – drei Tore hatten die Königlichen zuvor noch nie in der Königsklasse in der ersten Spielhälfte kassiert.

Es rächte sich, dass Real Madrid diese Partie augenscheinlich auf die leichte Schulter genommen hatte. Trainer Zinedine Zidane hatte einige Leistungsträger geschont, weil am Wochenende in der Liga das Prestigeduell mit dem Erzrivalen FC Barcelona wartet. Und so hatten die ersatzgeschwächten Ukrainer leichtes Spiel und kamen einfach zu einer 3:0-Führung. Das 2:0 stand sinnbildlich für die desolate Leistung von Real Madrid: Abwehrspieler Varane traf ins eigene Tor, es war bereits das dritte Eigentor des Franzosen in der Eliteliga.

Nach der Pause gelang dem spanischen Meister nur mehr Resultatskosmetik. Am Ende steht eine überraschende 2:3-Pleite gegen Außenseiter Donezk.

Dem Erzrivalen Barcelona gelang ein besserer Start in die Champions League. Beim 5:1 gegen Ferencvaros Budapest verewigte sich Superstar Lionel Messi wieder in den Geschichtsbüchern. Sein Elfmetertor war bereits sein 116. Treffer in der Königsklasse – damit hat der 33-Jährige 16 Champions-League-Spielzeiten en suite getroffen.

Ferencvaros ist schon der 36. Klub, gegen den Lionel Messi ein Tor erzielen konnte. Von den 41 Teams, gegen die er bislang antrat, konnten nur fünf ohne ein Messi-Gegentor vom Platz gehen: Rubin Kasan, Atlético Madrid, Benfica Lissabon, Udinese, Inter Mailand.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Football news:

Lucescu nach dem 0:3 gegen Juve: Dynamo lernt, bekommt Erfahrung und muss in eurovesna gehen
Man kann nicht halb Schwanger sein und halb in die Playoffs kommen. Tuchel über die Chancen von PSG in der Champions League
Barcelona das erste mal in der Geschichte der Champions League Elfmeter in 5 Runden in Folge
Fast Schwanger-bedeutet nicht Schwanger. Das ist Tuchels Metapher für die Chancen von PSG auf die Champions-League - Playoffs: wir erklären die Situation, die Sie mit Manchester United und RB haben
Wir kennen mehr als die Hälfte der Champions-League-Playoff-Teilnehmer. Wer ist schon da und wer hat sich bis zur letzten Runde zurückgezogen?
Maguire über das 1:3 gegen PSG: der Gegner erzielte unlogisch - Querschläger und Flipper um den Strafraum
Ronald kouman: Barcelona will 18 Punkte in der Champions League Holen. Wir hatten eine tolle 1. Halbzeit