Austria

China späht angeblich weltweit Politiker aus - auch in Österreich

FILES-US-HEALTH-VIRUS-IT-FACEBOOK-INSTAGRAM

© APA/AFP/DENIS CHARLET / DENIS CHARLET

Laut geleakten Dokumenten wurden Daten von 2,4 Millionen Menschen gesammelt, in Österreich sollen 444 Personen betroffen sein.

Xhenhua Data Technology, ein chinesisches Unternehmen, hat geleakten Informationen zufolge weltweit Millionen Menschen ausspioniert - wohl auf Geheiß der Führung in Peking. Gesammelt wurden demnach unter anderem Adressen, Telefonnummern oder private Fotos, als Quelle dienten vorrangig Social-Media-Accounts auf Facebook, Twitter oder YouTube.

Vorrangiges Ziel der großangelegten Spähaktion seien Politiker, Manager oder Militärs sowie deren Angehörige, wie mehrere europäische Medien bereits in der Vorwoche berichtet haben. So wurde etwa über die Tochter des ungarischen Premiers Viktor Orban ein Dossier angelegt. 

Van der Bellen, Maurer, Häupl

Nun hat die Aufregung über die sogenannten "Xhenhua Files" auch Österreich erreicht. Die Tageszeitung Der Standard, der Auszüge aus den geleakten Dokumenten vorliegen, berichtet von 444 österreichischen Betroffenen, darunter Bundespräsident Alexander Van der Bellen, die grüne Klubobfrau Sigi Maurer und ÖVP-Klubchef August Wöginger.

Auch die Ex-Frauen von Wiens früherem Bürgermeister Michael Häupl und von ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz seien betroffen - ebenso wie ÖBB-Chef Andreas Matthä, Gewerkschaftschef Wolfgang Katzian und mehrere Bischöfe.

Die Österreicher werden laut Standard in drei Kategorien eingestuft: "politisch exponierte Person", "Verwandter oder enger Vertrauter" und "Person von besonderem Interesse". Ausgiebig gesammelt würden auch Informationen über Botschafter, Bundesheeroffiziere und Richter des Verfassungsgerichtshofes.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Football news:

Kamavinga wurde Kunde von Agent Bale
Mourinho über die Trainerkarriere: vor 20 Jahren wurden nur Ex-Spieler berücksichtigt. Jetzt nicht, und das ist mein Vermächtnis
Balotelli steht kurz vor dem Wechsel nach Vasco da Gama. Ihm wurden 2,5 Millionen Euro pro Jahr angeboten, Stürmer Mario Balotelli dürfte seine Karriere in der brasilianischen Meisterschaft fortsetzen
Van Dijk ist der beste Innenverteidiger von 2020, Trent ist rechts, Robertson ist Links (ESPN)
Massimiliano Allegri: Ronaldo ist ein Topspieler in Sachen Mentalität. Er hat jedes Jahr ein neues Ziel
Borussia Dortmund präsentiert eine Kollektion mit SpongeBob Im Rahmen eines Nickelodeon-Deals
Woodward über Manchester United und die Trophäen: es gibt viel Arbeit vor Uns, um die Stabilität zu erreichen, die dafür notwendig ist