Austria

Chaos: Mehrere deutsche Bundesligisten im Training, verordneter Stillstand in Bremen

Deutsche Bundesliga

Absage an Werderaner, während Dortmund, Frankfurt oder Wolfsburg bereits wieder in Kleingruppen aktiv sind – Leipzigs Mintzlaff für baldige Geisterspiele: "Geht ums nackte Überleben"

Foto: imago images/foto2press/Oliver Baumgart

Der deutsche Fußball-Bundesligist Werder Bremen ist mit seinem Antrag auf eine Rückkehr in einen eingeschränkten Trainingsbetrieb am kommenden Montag vorerst gescheitert. Wie Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) am Freitag mitteilte, habe das Bundesland Bremen entsprechenden Plänen des Klubs eine Absage erteilt. Laut dem SPD-Politiker hatte Werder vor, nach dem Wochenende in Kleingruppen auf zwei Plätzen zu trainieren.

Football news:

Liverpool und Everton treten in neutralen Stadien gegeneinander an
Ronaldo, Messi, Neymar, Salah, Pogba und Griezmann gehören zu den Top 10 der bestbezahlten Fußballer der Welt
Juve wird Pjanic nicht halten und hat die versuche, Arthur zu Unterschreiben, gestoppt
Gerardo Martino: das Jahr in Barcelona war das Schlimmste meiner Karriere
Tausende Zoom-Zuschauer in Dänemark – die beste Performance des Neustarts. Aarhus freundete sich mit dem Service an, baute die Tribünen neu auf und fügte ordentlich offline hinzu
La Liga hat den 11.Juni als Termin für die saisonverlängerung mit dem höchsten sportlichen Vorstand Spaniens vereinbart
Liverpool will in den nächsten Tagen den Werner-deal schließen