Austria

Cartoon-Video soll Schülern den neuen Schulalltag vermitteln

© Screenshot: youtube.com

Optisch erinnert der Clip des Bildungsministeriums an die freche Comedy-Serie "South Park". Inhaltlich werden positive und optimistische Inhalte vermittelt.

Keine Masken mehr, Singen und Turnen wieder erlaubt: Das Bildungsministerium informiert in einem Feelgood-Erklärvideo für Schüler über die schrittweise Rückkehr zur Normalität. Der einminütige Clip "Gemeinsam gegen Corona" erinnert optisch an die Machart der ziemlich respektlosen Cartoon-Comedyserie "South Park", gesprochen wird darin aber kein (böses) Wort. Zu hören ist bloß eine fröhliche Melodie.

Ein Mädchen mit leicht an die Silhouette des Coronavirus erinnerndem Lockenkopf betritt das Schulgebäude und zeigt, was man schon bald alles wieder machen darf. Es wird im Chor gesungen und im Schulhof ist bereits ein Basketball-Matcherl drin. Gleichzeitig wird in spielerischer Manier auf die weitere Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln hingewiesen.

Das Video wurde am Samstag bei der Pressekonferenz von Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP) präsentiert. Darin wurde eine erste Bilanz der Schulöffnung gezogen und es wurden weitere Lockerungsschritte angekündigt. Die Maskenpflicht an den Schulen fällt mit der Rückkehr der Schüler aus den Pfingstferien am 3. Juni. Stundenpläne, "Schichtbetrieb" und Abstandsregeln bleiben aufrecht, Turnunterricht wird auf freiwilliger Basis am Nachmittag möglich. Singen im Unterricht ist wieder erlaubt.

Football news:

Zinedine zidane: ich würde mir wünschen, dass VAR nicht benutzt wird
Tottenham – FC Arsenal. Wer gewinnt: Mourinho oder Arteta?
Zinedine zidane: wenn der Schiedsrichter einen Elfmeter setzt, dann ist das ein Elfmeter
Varane über die Kritik von VARANE: bei Real wird nicht auf Gespräche außerhalb der Mannschaft geachtet
Real braucht 5 Punkte in 3 Runden, um in La Liga zu gewinnen
Gasperini über Champions-League-Finale: Spiel gegen Juventus-Nachspiel gegen PSG
Courtois absolvierte in der La-Liga-Saison 18 Länderspiele. Bis zum Rekord von Real Madrid – ein Spiel