Die in ihren Dimensionen noch gar nicht absehbaren Auswirkungen des Commerzialbank-Desasters haben den burgenländischen SPÖ-Landeshauptmann, den weit über sein Ländchen hinaus ambitionierten Hans Peter Doskozil, vorerst einmal aus dem Spiel genommen. Jedenfalls aus dem um die Neuausrichtung der SPÖ. Er hat daheim genug zu tun, die Scherben der Bank zusammenzukehren. Und vor allem muss er aufpassen, dass er nicht selber hineinsteigt. Wer das getan hat, den stellt er flugs vom Spielfeld, so wie seinen Landesrat Christian Illedits.