Austria

Braunau: Ins System gehackt, Daten verschlüsselt, erpresst - "Der Klassiker"

Braunau: Ins System gehackt, Daten verschlüsselt, erpresst – "Der Klassiker"
Tobias Zillner berät bei Cyber-Security-Konzepten.

WIEN/BRAUNAU/HAGENBERG. IT-Sicherheitsspezialist Tobias Zillner aus Weng über Methoden von Hackern.

Das Braunauer Rathaus war Ziel eines Hackerangriffes, die OÖN berichteten. Bei diesem Angriff seien die Daten der Server verschlüsselt worden, dann wurden Forderungen gestellt. "Der Klassiker", sagt IT-Sicherheitsspezialist Tobias Zillner. Der gebürtige Wenger beschäftigt sich mit Hacker-Abwehr und berät bei "Limes-Security" (Industrie-)Unternehmen und Betreiber kritischer Infrastruktur (z. B. Energie- und Wasserversorger) bei Cyber-Security-Konzepten.

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

Football news:

Thomas Tuchel: Ich konnte mir die Chance nicht entgehen lassen, bei Chelsea zu arbeiten, in der stärksten Liga der Welt
Tuchel hat sich viel Zeit für die Taktik genommen und im ersten Training mit allen Chelsea-Spielern gesprochen
Zlatan Ibrahimovic nach einem Streit mit Lukaku: In der Welt von Zlatan ist kein Platz für Rassismus
Milan-Verteidiger Musacchio hat eine medizinische Untersuchung bei Lazio bestanden
Arsenal ist ein großer Klub in England. Edegor wird in die Rolle der Zehner bei Arteta passen. Холанд über Martin
Klopp über Lampard-Rücktritt: Abramovic ist nicht der geduldigste Mann der Welt. Es ist brutal, diese Entscheidung so früh zu treffen
Berbatov über Suarez: Barcelona hat Respektlosigkeit gezeigt und dafür bezahlt. Luis muss vor Lachen sterben