Austria

"Brauche auch Geld": Naddel verkauft ihre Möbel

Wegen der Corona-Krise hat Naddel ihren Job als Masseurin verloren. An ihrem Plan umzuziehen, hält sie trotzdem noch fest.

Auch Naddel trifft die Corona-Krise hart: Die "Beauty & Skin" Lounge, in der sie als Masseurin arbeitete, musste schließen. Derzeit ist sie daher zwangsarbeitslos.

Doch Naddel will sich nicht unterkriegen lassen: Sie plant weiterhin in ihre neue Wohnung zu ziehen. Im Internet bietet sie einen Teil ihrer Möbel zum Verkauf an: "Durch den Umzug in meine neue Wohnung, trenne ich mich von einem Teil meiner Einrichtung. Hier, auf meinem persönlichen Flohmarkt, gebe ich euch die Möglichkeit, meine Einzelstücke zu kaufen", schreibt sie auf ihrer Homepage.

Angeboten werden unter anderem ein antiker Schrank, ein Barockstuhl mit Goldrahmen, eine mundgeblasene Glaslampe, ein Beistelltisch mit Dekorahmen, ein Bronzeelefanten und mehrere Holzvitrinen.

zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Ursprünglich wollte Naddel die alten Möbel in die neue Wohnung mitnehmen. Doch momentan kann sie es sich einfach nicht leisten: "Ich hab ja immer noch gehofft, aber das ist alles so schwierig und teuer, das geht nicht. Sicher brauche ich auch ein bisschen Geld. Ich verdiene ja auch nicht mehr so locker, Massage und das alles, das entfällt ja", erklärte sie in einem Interview mit RTL.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Football news:

Leipzig hat Mainz komplett vernichtet
Barcelona hat sich für den 18-jährigen Hertha-Keeper Samarjic Interessiert
Mainz über Werners hattrick: Klopp, kannst du ihn endlich zu dir nehmen?
La Liga kann am 11.Juni mit dem Spiel von Sevilla und Betis Sevilla wieder aufgenommen werden
92:48. 6 Jahre seit dem Moment, der die Geschichte von Real Madrid verändert hat. Ramos über Atletico-Tor im Champions-League-Finale
Arsenal begann auseinander zu fallen, und ich wollte gewinnen. Geld ist nicht wichtig. Ashley Cole über den Wechsel nach Chelsea
In der Meisterschaft wurden 1014 Tests auf Coronavirus durchgeführt und zwei Fälle von Infektion identifiziert. Beide sind in Halle