Austria

Bolivien starrt in den Abgrund [premium]

Bei der Präsidentenwahl hofft der linke Evo Morales indirekt auf eine Rückkehr an die Macht: Der Kandidat seiner Partei führt in Umfragen. Das Land aber ist tief gespalten.

Kein Land Südamerikas verschliss seit dem Rückzug der Spanier mehr Präsidenten als Bolivien. Daran änderte auch die vom Rohstoff-Boom finanzierte 14-jährige Stabilitätsphase unter Evo Morales nichts: Diese endete vor einem Jahr gewaltsam, als der erste indigene Regierungschef von einer Protestwelle zur Flucht ins Exil gezwungen wurde. Seither hat das Land keinen legitimen Nachfolger, denn organisatorische Schwierigkeiten sowie die Corona-Pandemie erzwangen mehrfach den Aufschub der Wahlen für Präsidentschaft und Parlament. Nun soll die Wahl am 18. Oktober stattfinden. Doch der Weg dorthin ist steinig.

Football news:

De Bruyne und Villach-Boas kennen sich seit 10 Jahren: ein bisschen aufgewärmt bei Chelsea, Assistent André Breitenreiter hat Kevin das T-SHIRT von KDB und ABB angefordert. Zu den wichtigsten spielen am Dienstag zählt Manchester City gegen Marseille. André Villas-Boas wird versuchen, Kevin De Bruyne zu schließen. Jeder hat seine eigene Abkürzung und eine lange Geschichte der Datierung
Andrea Pirlo: Messi ist immer noch auf der Höhe. Mit solchen Spielern muss man hoffen, dass Sie nicht den besten Tag haben, sagte Juventus-Trainer Andrea Pirlo vor dem Champions-League-Spiel gegen den FC Barcelona
Zahlen von Robert Lewandowski, die nicht nur die Lok von Lewandowski erschrecken
Wer wird der beste Torschütze der Champions League?
La Liga-Präsident über Ronaldo und Neymar: Lassen Sie sich lieber von Steuern zurückziehen als von irgendetwas anderem
Kane und Son Gaben sich jeweils 29 torpässe in der Vorrunde. Öfter nur Lampard und Drogba (36.)
Veron über Messi: Das Spiel in der übergangszeit Barça bereitet ihm Unbehagen