Austria

Bitcoin kletterte auf höchsten Stand seit Anfang 2018

Der von manchen totgesagte Bitcoin meldet sich wieder

© APA - Austria Presse Agentur

Der Kurs der digitalen Kryptowährung erreichte 13.864 US-Dollar. Alleine im Oktober ein Plus von 30 Prozent.

Die starken Kursgewinne des Bitcoin setzen sich fort. Am Mittwoch stieg die älteste und bekannteste Digitalwährung auf den höchsten Stand seit Jänner 2018. Auf der Handelsplattform Bitstamp wurde zur Wochenmitte ein Höchstkurs von 13.864 US-Dollar (11.717 Euro) erreicht. Allein im Oktober hat der Bitcoin fast 30 Prozent an Wert gewonnen. Auch andere Digitalwährungen wie Ether konnten von dem jüngsten Kursanstieg profitieren.

Als Auslöser des Kurssprungs gilt die Ankündigung des US-Zahlungsdienstleisters Paypal vor etwa einer Woche, seinen Kunden die Verwendung von Kryptowährungen wie Bitcoin zu ermöglichen. Anleger hoffen, dass der Schritt der kommerziellen Verwendung von Digitalwährungen einen Schub versetzen wird. Die Nachricht folgt auf andere positiv aufgenommene Neuigkeiten wie die Einrichtung eines Bitcoin-Fonds durch die große Investmentgesellschaft Fidelity im Sommer.

Auftrieb erhält das Thema Kryptowährungen auch dadurch, dass immer mehr Zentralbanken über eigene digitale Währungen nachdenken. Allerdings ist die Wirkung derartiger Bemühungen auf existierende Digitalwährungen nicht eindeutig. Zwar erhalten diese durch Überlegungen wie von der Europäischen Zentralbank (EZB), einen digitalen Euro zu schaffen, einen Bekanntheitsschub. Allerdings stehen Notenbanken bestehenden Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ether kritisch gegenüber.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Football news:

Kamavinga wurde Kunde von Agent Bale
Mourinho über die Trainerkarriere: vor 20 Jahren wurden nur Ex-Spieler berücksichtigt. Jetzt nicht, und das ist mein Vermächtnis
Balotelli steht kurz vor dem Wechsel nach Vasco da Gama. Ihm wurden 2,5 Millionen Euro pro Jahr angeboten, Stürmer Mario Balotelli dürfte seine Karriere in der brasilianischen Meisterschaft fortsetzen
Van Dijk ist der beste Innenverteidiger von 2020, Trent ist rechts, Robertson ist Links (ESPN)
Massimiliano Allegri: Ronaldo ist ein Topspieler in Sachen Mentalität. Er hat jedes Jahr ein neues Ziel
Borussia Dortmund präsentiert eine Kollektion mit SpongeBob Im Rahmen eines Nickelodeon-Deals
Woodward über Manchester United und die Trophäen: es gibt viel Arbeit vor Uns, um die Stabilität zu erreichen, die dafür notwendig ist