Austria

Beste Chili-Sauce der Welt kommt aus Klagenfurt

„Tom’s Hot Sauce - Original“ heißt die scharfe Köstlichkeit, seit der Nestlé-Konzern erfolgreich gegen den ursprünglichen Namen „Tommy’s Hot Sauce“ vorgegangen ist. Der Klagenfurter hat das locker weggesteckt und den Wettbewerb selbstbewusst absolviert. Fünfmal räumte seine rote Sauce ab - Gold gab’s schon in New York. Jetzt folgte der Sieg in der Königsdisziplin „World Beat-Hot“.

Sonntag präsentiert Tom eine neue Sauce: „Sie ist braun, winterlich und passt zu Gansl und Gulasch.“

„Ich ess‘ recht gern“
Was bewegt einen jungen Mann, Saucen zu rühren statt zu sporteln? „Ich ess’ recht gern scharf. Herkömmliche Saucen sind mir aber zu bitter und sauer.“ Er erinnert sich lieber an Mamas Chutney: „Ich tüftelte und hab’ jetzt ich eine Kombination aus Früchten, Paradeisern, Ingwer, Bio-Essig und auch Chili.“ Aus der Klagenfurter Küche gehen die Kreationen um die Welt, u. a. zu „Kreutzers“.

Den Restbestand der „zensurierten Produkte“ verkauft Tom für einen guten Zweck: „Zehn Prozent gehen an Dirtwater. Die Organisation verhilft Menschen zu sauberem Wasser.“ Mehr zu den Saucen gibt‘s hier.

Serina Babka

Football news:

Sulscher über 3:2 gegen Liverpool: Manchester United gewann zu seinen Konditionen. Es ist ein gutes Gefühl
Hames erzielte 10 (3+7) Punkte in Evertons Heimspielen. 2 Tore in der 4. Runde des fa-Cups gegen Sheffield Wednesday
Suarez erzielte das 12.Tor in der La-Liga-Saison. Messi-11
Milner über die Niederlage gegen Manchester United: am Boden zerstört. Es gibt keine zweite Chance im Fußball, um zu scheitern
Der Schauspieler von Game of Thrones über das Spiel gegen Liverpool: Manchester United wäre vor einem Jahr zerstört worden. Großer Fortschritt
Rickard Puch: eine Ziemlich schwierige Saison, ich bin es nicht gewohnt, so wenig zu spielen. Ein Kopfballtor ist etwas unrealistisches
Habib: ich Bereite mich auf mein Debüt im großen Fußball vor. Ich bin ein freier Agent