Austria

Bergsteigerin stürzte von Drachenwand

Symbolbild

MONDSEE. Eine 54-jährige Bergsteigerin aus Salzburg ist am Dienstag von der Drachenwand bei Mondsee abgestürzt.

Die Salzburgerin und ihr 64-Jähriger Bergfreund haben am Dienstag eine Tour auf die Drachenwand unternommen. Unterhalb des Gipfels dürften die Alpinisten wegen ausgetretener Steigspuren vom markierten Weg abgekommen sein. Sie verstiegen sich im weglosen Gelände, berichtete die APA. Die Frau rutschte aus und stürzte etwa 150 bis 200 Meter ab. Sie erlitt schwere Verletzungen, berichtete die Polizei.

Der Begleiter verständigte die Einsatzkräfte, stieg zur Verunglückten ab und leistete Erste Hilfe. Der Notarzthubschrauber, der Bergrettungsdienst Mondseeland und die Alpinpolizei Gmunden wurden alarmiert. Vier weitere Personen, die sich am markierten Weg befanden, wurden durch Hilferufe auf die Notlage aufmerksam und eilten auch zur Verunglückten. Wenige Zeit später wurden ein Notarzt, ein Sanitäter und Bergretter mit einem Tau vom Hubschrauber an der Unfallstelle abgesetzt. Ein Hubschrauber flog die Frau ins Tal und weiter ins Landeskrankenhaus Salzburg.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Football news:

Chelsea hat sich mit Thiago Silva fast auf eine Vertragsverlängerung geeinigt
Andrea Pirlo: Ich war im 1.Jahr bei Juve in zwei Finals. Bei Gasperini ist es das 2.Finale in seiner Karriere
Tuchel über das 2:1 gegen Leicester: Chelsea spielte wie es sollte: aggressiv, intensiv. Verdienter Sieg
Ederson gewann zum 2.Mal in Folge den Goldenen Handschuh für die höchste Anzahl an trockenen Spielen in der Saison der APL
Benzema wird bei der Euro 2020 spielen-nach sechs Jahren außerhalb der Nationalmannschaft. Alles änderte die persönliche Begegnung mit Deschamps
Real Madrid wird Benzema in den kommenden Wochen einen Vertrag bis 2023 anbieten.Real Madrid will den Vertrag mit Stürmer Karim Benzema verlängern. Wie der Journalist Fabrizio Romano berichtet, wollen die Madrilenen den Franzosen in den kommenden Wochen vorschlagen, einen Vertrag bis Sommer 2023 zu unterschreiben. Es gibt keine Eile, da zwischen den Parteien ein gutes Verhältnis besteht. Benzems aktueller Vertrag bei Real läuft im Sommer 2022 aus. Der 33-jährige Stürmer erzielte in der laufenden Saison 22 Tore in 33 Spielen in La Liga. Weitere Informationen zu seinen Statistiken finden Sie hier
Liverpool und Leicester können im Kampf um einen Platz in der Champions League gleich viele Punkte holen