Austria

Bergsteiger stürzte am Großglockner in den Tod

Bereits seit Donnerstag fehlte von einem Slowenen (65), der am Großglockner vom Parkplatz der Franz-Josefs-Höhe in Richtung Erzherzog-Johann-Hütte aufgebrochen war, jede Spur. Aufgrund des schlechten Wetters gestaltete sich die Suche sehr schwierig. Am Samstag wurden in einer Eiswand schließlich sein Rucksack und sein Eispickel entdeckt ...

Obwohl es bereits Nacht war, startete der Polizeihubschrauber am Donnerstag, um nach dem Slowenen zu suchen. Seine Tochter hatte gegen 23 Uhr die Einsatzkräfte verständigt. Die Suche blieb jedoch erfolglos.

Am Samstag schlug schließlich ein Hüttenwirt Alarm, als im Bereich der Hohenwartscharte - auf 3100 Metern - ein Eispickel und ein Rucksack gefunden wurden. „Kurz darauf entdeckten die Suchmannschaften die Leiche des Bergsteigers“, so ein Polizist: „Der Mann dürfte sich im Nebel in das steile Gelände verirrt haben und dort abgestürzt sein.“

Seltene Lichterscheinung
Dass die Wetterlagen im Glocknergebiet derzeit nicht ungefährlich sind, zeigt auch eine aktuelle Webcam-Aufnahme der Erzherzog-Johann-Hütte. Dort wurde nämlich ein Elmsfeuer - eine seltene, durch elektrische Ladungen hervorgerufene Lichterscheinung - aufgenommen.

Alex Schwab

Football news:

Messi begann blass bei PSG: 0 Tore und 0 Assists in 3 Spielen. Sieht es so aus, als ob der Ersatz im Spiel gegen Lyon ihn verletzt
Pochettino über Messi-Ersatz:Das mag gefallen oder vielleicht nicht. Trainer trifft Entscheidungen
Ancelotti über das 2:1 gegen Valencia: Wir haben nicht wegen der Qualität gewonnen, sondern dank des unbändigen Teamgeistes
Allegri über das Spiel gegen Mailand: Ich habe mich mit den Auswechslungen geirrt. Trotz der guten ersten Halbzeit, in der wir Momente erstellten und dem Gegner nur eine Chance im Angriff erlaubten, riskierten wir am Ende des Spiels, das unter Kontrolle war, zu verlieren
Real hat 18 Auswärtsspiele ohne Niederlage - das ist die Wiederholung des Vereinsrekords
Pioli über das 1:1 gegen Juve: Wir sind für den Sieg gekommen. Die Mannschaft war bereit, Risiken einzugehen und zu verlieren, ich mochte unseren Mut
Vinicius und Benzema erzielten die Tore für Valencia. Der Brasilianer hat 5 Tore in 5 Saisonspielen, der Franzose hat 6 Tore und 5 Assists in 5 Spielen