Austria

Benzema über Rivalen: Ich bin Formel 1, er Kartfahrer

2015 wurde Real-Star Karim Benzema aus dem französischen Nationalteam geworfen. Der Stachel sitzt immer noch tief. Er teilt gegen seinen "Ersatzmann" aus.

Der Fußball steht wegen der Coronavirus-Pandemie still. Die Kicker haben viel Zeit zum Nachdenken und für ihre Social-Media-Auftritte. Die meisten nutzen dies derzeit, um ihre Follower zu unterhalten oder rufen sie zur Einhaltung der Corona-Maßnahmen auf.

Nicht so Karim Benzema. Der Franzose sorgt für Zündstoff. In einem Video zieht er offen über Chelsea-Star Olivier Giroud her.

Der großgewachsene Stürmer wurde 2018 mit der "Equipe Tricolore" Weltmeister. Giroud spielte ein unauffälliges Turnier, trat offensiv kaum in Erscheinung. Nationaltrainer Didier Deschamps hielt trotz Kritik aus dem eigenen Land bis zuletzt an ihm fest.

zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Real-Angreifer Benzema spielt in seinem Team hingegen keine Rolle. Seit er 2015 in eine Erpressungsaffäre rund um ein Sex-Tape des ehemaligen Nationalteam-Kollegen Mathieu Valbuena verwickelt war, steht der 32-Jährige auf dem Abstellgleis.

Das schmeckt ihm ganz und gar nicht. Auf Instagram macht er nun deutlich, wen er wirklich für den besten Stürmer seines Landes hält: "Man vergleicht die Formel 1 nicht mit Kartfahren!" Formel 1? Damit meint er sich selbst. Giroud ist in seinem Gleichnis der Kartfahrer.

Den despektierlichen Vergleich entschärft er anschließend etwas. Mit Giroud funktioniere das Team. "Es ist nicht spektakulär oder verrückt. Aber so sieht man mehr von Griezmann und Mbappe, weil er Arbeit reinsteckt. Gefällt dieser Spielstil jedem? Ich weiß nicht."

Eine Antwort von Giroud steht noch aus ...

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Football news:

Arturo Vidal: ich Träume davon, zum 9.mal in Folge die Meisterschaft zu gewinnen. Ich will das mit Barça machen
Havertz ist für Real Interessant, konkrete Details gibt es in den Verhandlungen aber nicht
Ronaldo hat gezeigt, wie er die Schläge trainiert: Bis zur Perfektion. Ich spüre, dass ich stärker werde
Hoeneß über die Zukunft des FC Bayern: Mit Kimmich, Süle und hoffentlich Sané, Alaba und Thiago haben wir eine konkurrenzfähige Mannschaft
Inter wird Biragi für 12 Millionen Euro nicht zurückkaufen. Der Verteidiger kehrt zum AC Florenz zurück
Die Lok hat eine Aktion gestartet. Heute verlässt der Trainer den Verein
Semedes Abgang von Barça wäre ein Fehler. Elder über den Verteidiger der Katalanen