Austria

Banner zog mit Teilen der Produktion nach Thalheim

Die Zahl der abgesetzten Starterbatterien wurden auf 4,1 Millionen Stück nach oben geschraubt, der Umsatz stieg auf 270 Millionen €, in Spanien wurde eine eigene Vertriebsfirma gegründet - Banner Batterien gibt Vollgas in Richtung Zukunft. Trotz des Wandels in der Mobilität ist den Leondingern um Aufträge nicht bange.

E-Ladestationen wurden auf dem Banner-Gelände installiert, der Fuhrpark wird um zwei mit Strom fahrende Autos erweitert - obwohl der Wandel in der Mobilität für das Familienunternehmen Veränderung bedeutet, sind die Leondinger zuversichtlich. „Um uns muss man sich keine Sorgen machen“, sagt Vertriebschef Franz Märzinger.

Andreas Bawart, der kaufmännische Chef des Blei-Säure-Batterien-Herstellers, sieht viel Wachstumspotenzial in den nächsten Jahren - vor allem im Ersatzgeschäft, also wenn Starterbatterien getauscht werden. Außerdem sind auch in E-Pkw Blei-Säure-Batterien verbaut - eine 12-Volt-Variante zur Erhaltung des Bordnetzes.

Trotzdem stellt man sich für die Zukunft breiter auf: Der Bereich der Industriebatterien, die für Stapler verwendet werden, aber auch Modelle für den Notstrom-Einsatz werden forciert. In Thalheim richtete sich Banner daher auf einem leer stehenden Areal einen Produktionsbetrieb ein. Kostenpunkt: zehn Millionen Euro. „Jetzt haben wir in Leonding wieder Luft zum Atmen“, sagt Bawart.

Barbara Kneidinger

Football news:

Juventus unterschreibt Santos-Stürmer Cayo Jorge. Gehalt-1,5 Millionen Euro plus Boni
Allegri über Juve: Ronaldo ist voller Begeisterung. Dybala hat ein Muskelproblem. Kulusevski hat Potenzial, aber er muss deutlich zulegen. Er ist erst 21 Jahre alt, muss aggressiver vor dem Tor spielen, effektiver agieren
Nedved über Locatelli: Juve hält sein Angebot für fair und gut
Koeman über 3:0 gegen Stuttgart: Tolles Barça-Spiel gegen eine starke Mannschaft. Wir sind auf dem richtigen Weg. Ein tolles Spiel gegen eine starke Mannschaft, die mehr Spiele absolviert hat als wir. Aber wir haben gezeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Wir müssen unsere Fitness noch verbessern und die Spieler arbeiten hart
Mkhitaryan will gegen Roma für Scudetto kämpfen: Ohne Trophäen wird es am Ende seiner Karriere nichts mehr geben
Paul Nedved: Ronaldo ist eine Torgarantie, ein außergewöhnlich wertvoller Spieler. Juve setzt auf ihn
Zozulya wechselte von Shogunda nach Fuenlabrada. Sein Wechsel zu Alcorcon fiel wegen Fans aus, die ihn Faschisten nannten, Fuenlabrada, kündigte den Transfer des ukrainischen Stürmers Roman Zozuli an