Austria

Bachmann fängt sich in die Premier League und in die Bestenlisten

FA Cup Third Round Replay - Tranmere Rovers v Watford

04/10/2021

Mit Watford wird der 26-jährige Wiener Daniel Bachmann wohl aufsteigen. Sein persönlicher Aufstieg fällt auch international auf.

Daniel Bachmann gelang mit Watford der nächste große Schritt Richtung Premier League: Die Londoner besiegten mit dem ÖFB-Tormann Play-off-Aspirant Reading 2:0 und bauten als Zweiter fünf Spieltage vor Schluss den Vorsprung auf die Verfolger aus.

Ismaila Sarr, der als einer der schnellsten Spieler der Insel gilt und 2019 für 30 Millionen Pfund von Stade Rennes kam, brachte Watford mit einem frühen Doppelpack in Führung.

Dann musste Bachmann sein Können zeigen. Der Goalie wurde von den Analyse-Tools Sofascore (Note 8.0) und Whoscored (7.47) hinter Matchwinner Sarr am besten bewertet und behielt zum elften Mal in 19 Ligaspielen seine weiße Weste.

Vorne dabei

Bemerkenswert sind die 57,9 Prozent aller Spiele ohne Gegentor auch im internationalen Vergleich: Wird Englands zweite Liga zu Europas Topligen dazu gezählt (finanziell ist die Championship das), rückt Bachmann auf Rang vier vor. Dazu konnte er nach hartem Kampf um einen Stammplatz im FA-Cup vier von fünf Elfmetern halten.

Logisch, dass es Interessenten gibt: Landsmann und Southampton-Trainer Ralph Hasenhüttl soll sich mit einer Verpflichtung der Nr. 1 beschäftigen. Watford pocht auf den Vertrag bis 2024.

„Es schaut für uns immer besser aus, aber wir müssen damit rechnen, dass Brentford und Swansea nicht locker lassen. Lockere Siege wird es nicht mehr geben, jedes Spiel ist wie ein Boxkampf“, sagt Bachmann.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Football news:

Griezmann sprach mit Hamilton und besuchte die Mercedes-Boxen beim Großen Preis von Spanien
Barcelona fühlt, dass Neymar sie benutzt hat. Er sagte, er wolle zurück, verlängerte aber seinen Vertrag bei PSG (RAC1)
Aubameyang - Arsenal-Fans: Sie wollten Ihnen etwas Gutes schenken. Es tut mir leid, dass wir nicht konnten
Atlético hat im Camp Nou nicht verloren. Busquets' Verletzung ist das Drehereignis des Spiels (und des Meisterrennens?)
Verratti verletzte sich im PSG-Training am Knie. Die Teilnahme an der Euro steht noch aus, teilte PSG mit, dass sich Mittelfeldspieler Marco Verratti im Training eine Prellung des rechten Knies mit einer Verstauchung des inneren Seitenbandes zugezogen hat
Neymars Vertrag in einem Bild. Mbappe will die gleiche
Manchester United würde im Sommer gerne Bellingham und nicht Sancho unterschreiben. Borussia Dortmund wird Judas nicht verkaufen