Austria

Autoindustrie legt Rückwärtsgang ein: In Deutschland ist jeder 6. Job bedroht

Autohandel: Rasanter Jahresstart dank guter Konjunktur und Vorziehkäufen
(Symbolbild)

WIEN. Auch Oberösterreichs Zulieferbetriebe sind verunsichert und fahren auf Sicht.

Daimler, Audi und Bosch gaben jüngst bekannt, in den nächsten Jahren tausende Jobs zu streichen. Jetzt legt der deutsche Autoexperte Ferdinand Dudenhöffer mit einer Branchenanalyse nach: Bis 2030 dürfte jeder sechste Arbeitsplatz in der deutschen Autoindustrie verloren gehen.

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus: