Austria

Ausgesetzter Hund läuft seiner Familie hinterher

Dieses Video rührt einfach nur zu Tränen! Ein Hund rennt völlig verzweifelt um ein Auto herum und möchte offenbar hinein. Als das Fahrzeug losfährt, läuft der Vierbeiner dem Wagen nach.

Das Video, das von Josu Coria auf Facebook gestellt wurde, macht im Netz gerade die Runden und bricht jedem Hunde-Freund das Herz.

Die herzlose Aktion spielte sich offenbar am 4. Dezember in Mexiko City ab, zumindest wurde der Clip an diesem Tag hochgeladen. Laut Coria wurde der Schäferhund von zwei Frauen aus dem Auto geschmissen.

Der Mexikaner behauptet zudem, dass es sich dabei um eine Mutter und ihre Tochter handeln soll, denen der Hund gehörte. Der Vierbeiner weiß im ersten Moment überhaupt nicht wie ihm geschieht und versucht vergeblich in das Auto zu kommen.

Immer wieder läuft der Hund um das Fahrzeug herum, in der Hoffnung, dass seine Besitzer die Tür aufmachen und ihn wieder in den Wagen lassen.

zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Familie fährt davon

Die beiden Frauen sehen den völlig verzweifelten Hund zwar, denken aber offensichtlich nicht daran, ihn wieder ins Auto zu lassen. Stattdessen gibt die Lenkerin einfach Gas und fährt davon.

Der Schäferhund hetzt umgehend dem Fahrzeug nach und versucht daneben herzulaufen. Doch die beiden Frauen ignorieren ihn und fahren einfach weiter. Schließlich verliert das Tier die Spur.

Auf Facebook gehen gerade die Wogen mächtig hoch. Viele User beschweren sich über das herzlose Verhalten der mutmaßlichen Besitzer. Zudem hätte der Hund großes Glück gehabt, dass er auf der Straße nicht überfahren wurde.

Behörden ermitteln

Über 300.000 User haben das rund 17 Sekunden lange Video bereits gesehen und sind sich darüber einig, dass der Hund zu einer neuen Familie kommen sollte.

Wie der "Daily Star" berichtet, sollen die örtlichen Behörden bereits ebenfalls von dem Video Wind bekommen haben und den Fall untersuchen. Es soll nun unter anderem geklärt werden, wer den Schäferhund wirklich ausgesetzt hat.

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Football news:

Real und Arsenal schlossen sich im Kampf um Havertz an. Bayer wird es nicht billiger als 80 Millionen Euro verkaufen
Die Frau des ukrainischen Fußballspielers Morozyuk: Lügen, dass Männer polygam sind, und Frauen — Nein. Es ist eine Gesellschaft, die aufdrängt
Kilian Mbappe: mit PSG die Champions League zu Gewinnen, ist etwas besonderes. Persönliche Belohnungen werden ein Bonus sein
Lothar Matthäus: Flick ist ein bisschen wie Heynckes und Hitzfeld. Er kann mit den Sternen arbeiten
Präsident Rennes erwartet, dass Kamavinga im Sommer nicht gehen wird. Der BVB will Real kaufen
Agent Musacchio: Mateo ist glücklich in Mailand. Wir wollen ein neues Vertragsangebot
Sportler sind empört über den Tod des Afroamerikaners George Floyd