Austria

Aus Wiener WG vermisst – Wer hat Franzi gesehen?

"Es hat nichts mit Corona zu tun hat, bereitet uns aber gerade große Sorge" – mit diesem Hilferuf wendet sich die Caritas an die "Heute"-Community.

Aus einer ihrer Wohngemeinschaften für Menschen mit Behinderung in Wien-Favoriten ist seit Donnerstagnachmittag eine Bewohnerin verschwunden, wie die Hilfsorganisation erklärt.

"Wir machen uns große Sorgen. Die Bewohnerin, Franzi Fischer, ist 52 Jahre alt und hat Trisomie 21 – ist jedenfalls ansprechbar und kann sich artikulieren. Aber ganz offensichtlich findet sie den Weg nicht zurück in die Einrichtung", so die Caritas.

Franzi sei "auffallend klein" und war zuletzt mit einer rosaroten Winterjacke und einer dunklen Hose sowie rosarotem T-Shirt mit einem Bambi darauf bekleidet. Außerdem hatte sie einen rosaroten Rucksack bei sich.

zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Nach dem Prinzip: Mehr Augen, sehen mehr, wird nun um die Mithilfe der Bevölkerung gebeten. Wer die Vermisste gesehen oder Hinweise auf ihren Verbleib hat, soll diese bitte der Polizei oder direkt der Caritas unter der Telefonnummer 01 6897930 mitteilen.

Die Bilder des Tages

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Football news:

Leipzig hat Mainz komplett vernichtet
Barcelona hat sich für den 18-jährigen Hertha-Keeper Samarjic Interessiert
Mainz über Werners hattrick: Klopp, kannst du ihn endlich zu dir nehmen?
La Liga kann am 11.Juni mit dem Spiel von Sevilla und Betis Sevilla wieder aufgenommen werden
92:48. 6 Jahre seit dem Moment, der die Geschichte von Real Madrid verändert hat. Ramos über Atletico-Tor im Champions-League-Finale
Arsenal begann auseinander zu fallen, und ich wollte gewinnen. Geld ist nicht wichtig. Ashley Cole über den Wechsel nach Chelsea
In der Meisterschaft wurden 1014 Tests auf Coronavirus durchgeführt und zwei Fälle von Infektion identifiziert. Beide sind in Halle