Austria

Aus unserer Serie Frauen ohne Arme, dafür kopflos [premium]

Bei der Darstellung von Frauen im öffentlichen Raum herrschen die Extreme – bei Medusa in New York, bei Maria Theresia in Prag.

Das zählt zum Basiskurs in feministischer Kunstgeschichte, darauf wurden die Blicke von Generationen geschärft: Obacht bei der Darstellung von Frauen ohne Arme. Und ohne Köpfe. Passive, sexualisierte Körper! Erstes Dia: Nike von Samothrake. Zweites Dia: Rodins „Iris“. Womit die Diskussion schon beginnt. Natürlich gibt es auch antike Männer-Torsi. Und von Rodin argen Stoff wie den „Marsyas“. Doch dieser strotzt eher vor Kraft, als dass er sich schmerzhaft verrenkt, um sich peinlichst zu entblößen. Manchmal zahlt es sich aus, diese von vielen heute als nervig empfundene Diskussion über die Darstellung von Frauenkörpern in der Kunst bis zum Ende zu führen.

Football news:

Merson über Kane: es gibt Keinen anderen solchen Spieler auf der Welt. Messi ist nur zehn. Und Harry spielt schon wie de Bruyne
Ajax überforderte den Jungen Williams und war bis zu Onanas Fehler schärfer. Liverpool half Klopps ursprüngliche Entscheidung in der Pause
Messi wurde mit 600 Euro für ein Maradona - T-SHIRT bestraft, Barça mit 350 Euro
Zidane wird nicht gefeuert. Real Madrid vertraut ihm voll und ganz (As)
Zidans Zukunft bei Real ist fraglich. Der Trainer ist nicht mehr so sicher wie früher (Marca), Real-Trainer Zinedine zidane ist nicht garantiert, seinen posten zu behalten
Marcel Villas-Boas hat die rekordserie von 13 Niederlagen in der Champions League unterbrochen. Und zum ersten mal in dieser Ziehung erzielte
Der Kolumbianische Fußballverband (FCF) hat den Rücktritt von Carlos Queiroz als Cheftrainer der Nationalmannschaft des Landes bekanntgegeben. Der 67-jährige Portugiese wurde heute entlassen. Er leitete das Team etwa zwei Jahre lang