Austria

Auch der Steyrer Stadtlauf findet heuer nicht statt

Steyrer Stadtfest und der Stadtlauf wurden abgesagt
Auch der Stadtlauf wurde abgesagt.

STEYR. Seit gestern ist fix: Weder das Stadtfest noch der Stadtlauf werden heuer durchgeführt.

Nach der bereits Mittwoch vormittag erfolgten Absage des 41. Steyrer Stadtfestes am letzten Juni-Wochenende wurde in Folge auch der 38. Steyrer Stadtlauf abgesagt. "Es finden bis Ende Juni überhaupt keine Leichtathletik-Meisterschaften mehr statt", sagt Fritz Steinparz, Obmann des LAC Amateure Steyr, "daher hätten wir diesen Lauf ohnehin nicht durchgeführt." Sport sei durchaus eine überaus wichtige Nebensache, aber eben nur eine Nebensache: "Die Leute haben jetzt ganz andere Sorgen."

Ebenfalls abgesagt wurde die im Mai geplante 22. Auflage des Schlosspark-Laufes. Dem LAC entstehen durch den Ausfall der beiden Läufe hohe finanzielle Einbußen. Steinparz: "Aber das alles steht in keinem Verhältnis zur Situation, die derzeit die Wirtschaft durchmacht." Er hofft, im November den Christkindllauf planmäßig veranstalten zu können.

Der Stadtlauf wurde ersatzlos gestrichen, beim Stadtfest könnte es einen Ersatz geben. "Vielleicht können wir nach der Krise im Spätsommer oder Herbst ein alternatives Fest am Stadtplatz organisieren", sagt Stadtchef Gerald Hackl.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Football news:

Lionel Messi: die Nachricht von der Verlegung des America ' s Cup hat sich Schwer getan. Es wäre ein großes Ereignis für mich
Artur hat Barca und Juve mitgeteilt, dass er nirgendwo hingehen wird
Der Senat lehnte den Vorschlag für einen Neustart der 1.Liga ab. Jetzt kann es nur durch das Gericht erreicht werden
Die SPD-Vereine Sprachen sich einstimmig für die Wiederaufnahme des kontakttrainings aus
Lionel Messi: jemand wird sagen, dass der Charakter 40, 50 oder sogar 60% des Fußballs ist. Das wurde ernster
Die Borussia-Bosse hatten in den vergangenen Monaten Kontakt zu Niko Kovac
Lyon-Präsident kämpft verzweifelt um den Saisonstart. Nennt die Bosse der Liga 1 Idioten, schickte einen Brief an die Regierung