Austria

Arzt missbrauchte Buben

WELS. Heute beginnt in Wels Prozess gegen Urologen

Mehr als 100 Buben soll ein Urologe aus dem Salzkammergut in einem Zeitraum von fast 20 Jahren innerhalb und außerhalb seiner Praxis sexuell missbraucht haben.

Heute geht am Landesgericht Wels der auf fünf Verhandlungstage anberaumte Prozess gegen den 57-Jährigen los, dem bis zu 15 Jahre Haft drohen. Nach der Verlesung der Anklageschrift wird die Öffentlichkeit vom Prozess aber ausgeschlossen. Die Mutter eines jugendlichen Patienten hatte den Fall publik gemacht, das Landeskriminalamt ermittelte daraufhin. Mit der Patientenkartei wurden zahlreiche weitere Opfer ausgeforscht.

Die Staatsanwaltschaft listet 109 Opfer auf, die von elf Anwälten vertreten werden. Der 57-Jährige leugnete bisher alle Anschuldigungen und sprach von "medizinisch notwendigen Untersuchungen". Er ist als zurechnungsfähig eingestuft worden, seine Pädophilie habe aber den "Grad einer schwerwiegenden psychischen Störung" erreicht, so eine Expertise. Deshalb beantragt die Staatsanwaltschaft eine Einweisung in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher.

Football news:

Martinelli unterschrieb einen langfristigen Vertrag mit Arsenal
Werder 2000 – Liebe und Freude. Trainierte den bescheidenen Schaaf, erzielte Ailton und Klose, Diego wollte jeden Topklub
Harry rednapp: Tottenham hat eine Million Meilen zurückgelegt
Barcelona bietet Griezmann Juventus an. Die Katalanen Interessieren sich für Costa und Rabio (Journalist Rai Paganini)
Dwight York: ich würde mich Nicht Wundern, wenn Sancho zu Manchester United wechselt
Aubameyang beantragte Arsenal 3-Jahres-Vertrag für 250 tausend Pfund pro Woche
Ashley Young: Inter will die Saison mit einer Trophäe beenden. Wir können die Serie A und die Europa League gewinnen