Austria

Anne Hathaway bekommt Rolle als Amerikanerin in Paris

© APA/AFP/JEAN-BAPTISTE LACROIX

Hathaway ist nach Geburt von Baby Nummer zwei bald in der Romanverfilmung von "French Children Don't Throw Food" zu sehen.

Oscar-Preisträgerin Anne Hathaway (37) soll die Hauptrolle in der Verfilmung des Bestsellerromans "French Children Don't Throw Food" übernehmen. Die Produktionsfirma Blueprint Picture stehe hinter dem geplanten Projekt, berichteten die Branchenblätter Hollywood Reporter und Deadline.com am Montag.

Von Müttern und Kindern (in Paris)

Vorlage ist der autobiografische Roman (dt. Titel: "Warum französische Kinder keine Nervensägen sind") der US-Journalistin Pamela Druckerman, die mit ihrem Mann und drei Kindern in Paris lebt. Die Autorin lässt sich darin unterhaltsam über ihre Erfahrungen mit Kindererziehung und Familienstrukturen in Frankreich aus.

Hathaway ist selbst Mutter von zwei kleinen Söhnen. Sie wurde durch Rollen in Komödien wie "Plötzlich Prinzessin" oder "Der Teufel trägt Prada" bekannt. Ihre erste Oscar-Nominierung holte sie allerdings mit dem Drama "Rachels Hochzeit" (2009) in der Rolle einer Alkoholikerin. Sie gewann die Trophäe 2013 für ihre Nebenrolle in dem Filmmusical "Les Miserables".

Drehstart wegen Coronavirus unklar

Zuletzt drehte Hathaway an der Seite von Willem Dafoe den Netflix-Film "The Last Thing He Wanted". Über einen möglichen Drehstart von "French Children Don't Throw Food" wurde zunächst nichts bekannt. Wegen der Coronavirus-Pandemie sind die meisten Drehprojekte vorübergehend eingestellt.

Football news:

Barcelona hat sich für den 18-jährigen Hertha-Keeper Samarjic Interessiert
Mainz über Werners hattrick: Klopp, kannst du ihn endlich zu dir nehmen?
La Liga kann am 11.Juni mit dem Spiel von Sevilla und Betis Sevilla wieder aufgenommen werden
92:48. 6 Jahre seit dem Moment, der die Geschichte von Real Madrid verändert hat. Ramos über Atletico-Tor im Champions-League-Finale
Arsenal begann auseinander zu fallen, und ich wollte gewinnen. Geld ist nicht wichtig. Ashley Cole über den Wechsel nach Chelsea
In der Meisterschaft wurden 1014 Tests auf Coronavirus durchgeführt und zwei Fälle von Infektion identifiziert. Beide sind in Halle
Passiert das wirklich? Fernandinho über die Rückkehr zum Training