Austria

Amokfahrer raste mit 81 km/h durch Fußgängerzone

Die hohe Geschwindigkeit habe eine Wegzeitberechnung anhand von sichergestellten Videos für diesen Teil der Strecke ergeben, so ein Sprecher am Freitag. In dem Wagen des 51-Jährigen habe sich zudem Munition befunden, jedoch sei keine passende Waffe entdeckt worden. Hinweise auf Mittäter oder Unterstützer für die Tat gebe es nicht, aus der Bevölkerung seien bisher mehr als 200 Hinweise zu der Tat eingegangen.

Nach der Tat hätten Polizisten den Mann, der als Einzelgänger gilt, stehend am Heck des Wagens angetroffen, berichtet der Trierer Polizeivizepräsident Franz-Dieter Ankner: „Dort sah er den Einsatzkräften grinsend entgegen.“ Der Mann sei kinderlos und ledig, zuletzt auch arbeitslos und ohne festen Wohnsitz gewesen. Offenbar benutzte er das Auto, das ihm von einem Bekannten überlassen worden war, als Schlafplatz. 

„Kein absoluter Schutz möglich“
Über das Motiv der Tat wird weiterhin spekuliert, der Verdächtige habe keine klaren bzw. widersprüchliche und nicht nachvollziehbare Angaben dazu gemacht. Ein politischer oder religiöser Hintergrund sei jedoch bisher auszuschließen. Angaben von Roger Lewentz (SPD) zufolge habe der zum Tatzeitpunkt betrunkene Mann gezielt Menschen überfahren. Gleichzeitig räumte er ein, dass „ein absoluter Schutz vor irrational handelnden Einzeltätern leider nicht möglich“ sei.

„Bild des Grauens"
Die Zahl der Verletzten stieg unterdessen auf 24. „Es haben sich nachträglich noch Leute gemeldet“, so ein Sprecher. Die Zahl der Schwerverletzten darunter sei bei sechs geblieben. Unter den Todesopfern sind auch ein neun Wochen altes Baby und dessen Vater zu beklagen. Triers Oberbürgermeister Wolfram Leibe sprach nach der Tat von „einem Bild des Grauens“.

Football news:

Willian traf zwei mal in 20 spielen für Arsenal
Milan-Stürmer Leau wird ein Rap-Album veröffentlichen
Die Polizei übergab den Fall Giggs an die Staatsanwaltschaft. Der Ex-Manchester-United-Spieler wird wegen Körperverletzung angeklagt.Das Verfahren gegen Wales-Cheftrainer und Ex-Manchester-United-Profi Ryan Giggs wird wegen Körperverletzung gegen seine Ex-Freundin Fortgesetzt
Roma lieferte den römischen Obdachlosen Schlafsäcke, Masken und Mützen. 10 Obdachlose sind in den letzten drei Monaten in der Stadt gestorben
Miquel Arteta: willian und Pepe versuchten Ihr bestes. Sie haben einen Wunsch
Mayoral erzielte für die Roma 5 4 Tore in den letzten spielen, als er im Anfang
Sehr realistisches Maradona Tattoo. Als ob ein echtes Foto