Austria

Am Freitag, dem 13., fährt der letzte Personenzug der Aschacher Bahn ab

Am Freitag, dem 13., fährt der letzte Personenzug der Aschacher Bahn ab
Einstweilen eingestellt: Ab wann künftig die Linzer Lokalbahn (LILO) Fahrt bis nach Aschach aufnehmen wird, ist derzeit noch völlig offen.

ASCHACH. Die Nebenbahnlinie wird wegen zu geringer Fahrgastzahlen und damit zu hohen Kosten eingestellt.

ÖBB-Pressesprecher Karl Leitner betont, "dass für die Fahrgäste als effiziente Alternative Busse zur Verfügung stehen werden, die an Werktagen stündlich verkehren." Zuletzt waren nur mehr zwei Zugpaare auf der Strecke mit jeweils 20 bis 25 Passagieren unterwegs, die meisten Schüler. Die Einstellung der Personenzüge nimmt die SPÖ zum Anlass, eine Initiative zu starten, die sich für den Erhalt, die Attraktivierung und die Wiederaufnahme des Personenverkehrs auf dieser Strecke einsetzt.

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus: