Austria

Alko-Lenker (37) krachte in Tirol gegen Steinmauer

Kurz vor 17 Uhr war der 37-Jährige aus dem Bezirk Kufstein im Gemeindegebiet von Söll auf der Tiroler Straße unterwegs, als er in einer Linkskurve ins Schleudern geriet. „Das Fahrzeug prallte mehrfach heftig gegen die dort befindliche Steinmauer am linken Straßenrand“, heißt es seitens der Polizei. Der Lenker erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen und wurde mit der Rettung in das Bezirkskrankenhaus nach Kufstein gebracht.

„Ein durchgeführter Alkotest bei dem 37-Jährigen ergab einen Blutalkoholwert von 1,8 Promille“, erklärt die Exekutive. Dem Lenker wurde der Führerschein vorläufig abgenommen. Das Fahrzeug wurde total beschädigt. Im Einsatz standen ein Rettungsfahrzeug und zehn Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Söll.

Football news:

Cavani ist wieder im Training und wird wahrscheinlich mit Crystal Palace spielen
Fabio Capello: Juve spielte Rugby gegen Porto. Nur Ronaldo und Chiesa können einen Unterschied in dieser Zusammensetzung machen
Neymar: Ich habe geschrieben, wie ich mich von der Verletzung erholt habe, und habe keine Nachrichten mit den Worten bekommen: Wow, was für ein Profi. Kein einziger PSG-Stürmer Neymar äußerte sich unzufrieden mit der Aufmerksamkeit, die ihm bei seiner Arbeit an der Genesung zukommt
Ole-Gunnar Sulscher: Die Arbeit der Schiedsrichter ist sehr komplex und ohne zusätzlichen Druck. Wir müssen ihre Entscheidungen treffen
Er gibt dem Klub 30% des Einkommens
Trent vergöttert Gerrard von Kindheit an und kam in ein Märchen: Er erhielt von Steven Pflege und Kapitänsbinde. Die Geschichte der schönen Beziehungen
Hazards Genesung nach der Verletzung verzögert sich. Wahrscheinlich wird er am 7.März nicht mit Atlético spielen