Austria

80 Millionen Euro mehr Kredit für Kleinbetriebe

"Unsere wichtigste Aufgabe ist es jetzt, die Liquidität der Betriebe zu gewährleisten. Die Banken sind jetzt das Fenster zum Geld", sagt Christoph Wurm. 50 Stundungsanfragen gebe es pro Tag, sagt der Generaldirektor der VKB-Bank. "Wir führen unzählige Gespräche mit Kunden, die sich zwischen Zuversicht und Verzweiflung an uns wenden."

Im Gegensatz zur Finanzkrise 2008/09 ist Liquidität für die Banken derzeit kein Problem. 500 Millionen Euro hat allein die VKB-Bank als eine der kleineren Banken in Oberösterreich parat.

Dazu braucht es weitere Maßnahmen, die auch über die Hilfe des Bundes hinausgehen, der über die Austria Wirtschaftsservice (aws) relativ unbürokratisch Geld und vor allem Haftungen zur Verfügung stellt. Für jene Kleinbetriebe, die dort nicht zum Zug kommen, wird die oö. Kreditgarantiegesellschaft, an der die Wirtschaftskammer und die Banken beteiligt sind, weitere Kreditgarantien zur Verfügung stellen. Mit dem Hebel, die diese Garantien haben, ergibt das ein zusätzliches Kreditvolumen von 80 Millionen Euro.

"Es ist sehr wichtig, dass die Betriebe Liquidität haben, weil sie sonst leicht in die Insolvenz schlittern und dabei viel Vermögen zerstört wird", sagt Wurm.

Bei der Volksbank Oberösterreich wurde für die Corona-Anfragen eine "fast lane" eingerichtet: "Wir haben beschleunigte Verfahren, um den Andrang zu bewältigen und das Schlimmste zu verhindern: dass den Firmen die Liquidität ausgeht", sagt Vorstandsvorsitzender Richard Ecker.

Für Stundungen und Überziehungen gebe es keine eigenen Anträge und auch kein neues Rating. Das betreffe sowohl Privat- als auch Kommerzkunden. Spezialteams wurden gebildet, um Themen wie Förderungen und Haftungen möglichst rasch abzuwickeln. Hinterfragt werde allerdings schon, ob die aktuelle Krise im Unternehmen auf Corona zurückzuführen sei oder vorher schon bestand.

Weniger Bargeldnachfrage

Beide Banken haben ihre Filialen geöffnet, allerdings mit verkürzten Öffnungszeiten. Normalisiert hat sich laut Wurm und Ecker wieder die Nachfrage nach Bargeld am Bankomaten. Bei den Automaten der Volksbank Oberösterreich wurden auf dem Höhepunkt (16. März) 70 Millionen Euro behoben, das war das Siebenfache des Volumens an einem normalen Arbeitstag. 

Football news:

Cavani kann für 3 Spiele für das Wort Negro auf Instagram disqualifizieren
Roy Keane: die Spieler von Tottenham sind nicht gut genug, um den Titel zu Holen
Arzt Maradona: es gab keinen Ärztlichen Fehler. Leopoldo Luque, der persönliche Arzt von Diego Maradona, der in Argentinien wegen des Todes des Ex-Fußballspielers untersucht wurde, sagte, er sei nicht für den Tod seines Patienten verantwortlich
Milan verhandelt mit Real Madrid die Zukunft Браима Diaz in den kommenden Monaten
Auf Wiedersehen, Papa Buba Diop. Dank dir habe ich unvergesslich gelebt das hellste Turnier meiner kindheit
Nunu über das 2:1 gegen Arsenal: Wir haben Super gespielt, sehr stolz. Jimenez hat sich nach dem Spiel am 10.Spieltag der Premier League gegen den FC Arsenal Nuno Espirito Santo zu einer Untersuchung geäußert. Er hat sich erholt. Ihm geht es gut, angesichts der schwere des Problems
Arsenal erzielte 13 Punkte in 10 spielen - das schlechteste Ergebnis seit 39 Jahren