Austria

4,6 Millionen Corona-Impfungen binnen eines Tages

Während bei uns weiter über das gefühlte Schneckentempo beim Impfen debattiert wird, kommt das Corona-Impfprogramm in den USA weiter rasant voran. Am Samstag seien mehr als 4,6 Millionen Impfungen verabreicht worden, das sei „ein neuer Rekord“, schrieb Cyrus Shahpar, der im Weißen Haus für die Corona-Daten zuständig ist, auf Twitter.

Der Corona-Koordinator des Weißen Hauses, Jeff Zients, hatte erst am Freitag mitgeteilt, dass zuletzt USA-weit pro Tag im Schnitt drei Millionen Impfdosen verabreicht worden. Nach Angaben der US-Gesundheitsbehörde CDC wurden landesweit bisher mehr als 183 Millionen Impfdosen gespritzt. Gut 45 Prozent der Erwachsenen im Land haben demnach mindestens eine Impfdosis bekommen, 27 Prozent der Erwachsenen sind voll geimpft.

In den USA kommen derzeit drei Impfstoffe zum Einsatz: Neben den Präparaten von Moderna und Biontech/Pfizer, bei denen zwei Dosen gespritzt werden, wird auch der Impfstoff von Johnson & Johnson eingesetzt, der bereits nach einer Dosis seine volle Wirkung entfaltet.

Biden verdoppelte Impfziel für seine ersten 100 Tage im Amt
US-Präsident Joe Biden hatte vor seinem Amtsantritt am 20. Jänner versprochen, dass in seinen ersten 100 Tagen im Amt mindestens 100 Millionen Impfdosen verabreicht werden sollten. Das Ziel wurde bereits nach knapp 60 Tagen im Amt erreicht. Biden verdoppelte daraufhin sein Ursprungsziel.

Bis zum Ablauf seiner ersten 100 Tage als Präsident Ende April sollen nun insgesamt 200 Millionen Impfungen verabreicht werden. Nach Zählung des Weißen Hauses wurden seit Bidens Amtsantritt, also abzüglich der Wochen zuvor, mehr als 162 Millionen Impfdosen verabreicht. Biden selbst hatte seine Impfung bereits im Dezember des Vorjahres erhalten.

Football news:

Griezmann sprach mit Hamilton und besuchte die Mercedes-Boxen beim Großen Preis von Spanien
Barcelona fühlt, dass Neymar sie benutzt hat. Er sagte, er wolle zurück, verlängerte aber seinen Vertrag bei PSG (RAC1)
Aubameyang - Arsenal-Fans: Sie wollten Ihnen etwas Gutes schenken. Es tut mir leid, dass wir nicht konnten
Atlético hat im Camp Nou nicht verloren. Busquets' Verletzung ist das Drehereignis des Spiels (und des Meisterrennens?)
Verratti verletzte sich im PSG-Training am Knie. Die Teilnahme an der Euro steht noch aus, teilte PSG mit, dass sich Mittelfeldspieler Marco Verratti im Training eine Prellung des rechten Knies mit einer Verstauchung des inneren Seitenbandes zugezogen hat
Neymars Vertrag in einem Bild. Mbappe will die gleiche
Manchester United würde im Sommer gerne Bellingham und nicht Sancho unterschreiben. Borussia Dortmund wird Judas nicht verkaufen