Austria

26 Kilo Pilze im Kofferraum: Polizei fasste übereifrige Schwammerlsucher

(Symbolbild)

TAMSWEG. Die Freude über die Ausbeute von 26,3 Kilogramm Pilze beim Schwammerlsuchen im Lungau währte für zwei Italiener im Alter von 68 und 71 Jahren am Donnerstag nur kurz.

Polizisten haben bei einer Fahrzeugkontrolle in Tamsweg die Pilze entdeckt und beschlagnahmt. Erlaubt sind zwei Kilogramm pro Person. Die Schwammerl hatten die Italiener am Preber gepflückt und dann für den Abtransport im Kofferraum verstaut. Die Beamten hoben über Anordnung der Bezirkshauptmannschaft Tamsweg eine Sicherheitsleistung von 263 Euro ein.

Zudem blüht den zwei Männern eine Verwaltungsstrafe. Sie wurden wegen Übertretung nach der Pilzverordnung angezeigt. Über die beschlagnahmten Pilze dürfen sich jetzt andere freuen. Die Delikatesse wurde einer Großküche in Tamsweg zur Verfügung gestellt.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Football news:

Der Vertrag über den Transfer von Stürmer Eldor Shomurodow nach Genua ist noch lange nicht abgeschlossen. Nach Informationen des Sport-Express bot der italienische Klub für den Spieler 8 Millionen Euro an, doch die Rostocker werden wohl mit einer Absage rechnen
Mendes verdiente rund 20 Millionen Euro für das Sommer-Transferfenster
Carrager über Arsenal: Liverpool ist ein paar Jahre Voraus, aber Arteta könnte Sie in die Champions League führen
Roma ist Favorit im Kampf um Jovic. Real hat Angebote von Inter Mailand und Milan
Ruben diash flog nach Manchester, um den Wechsel zu City abzuschließen
Van Dykes Transfers sind der Schlüssel zum Sieg von Liverpool. Sie haben jeden Versuch des Arsenals getötet,
Tony Adams: Leno ist kein Top - 4-Torwart. Für mich war Martinez die erste Nummer