Austria

2.248 Waldbrände bedeuten für Amazonas verheerendsten Juni seit 13 Jahren

Brasilien

Die meisten Brände gehen laut Brasiliens Institut für Weltraumforschung auf Brandrodung zurück. Experten erwarten eine weitere Zunahme bis August

Foto: REUTERS/Bruno Kelly/File Photo

Rio de Janeiro – Die Zerstörung des brasilianischen Regenwalds dürfte dieses Jahr noch schlimmer werden als im verheerenden Vorjahr: Allein im Juni zählte Brasiliens Institut für Weltraumforschung (Inpe) bei der Auswertung von Satellitenaufnahmen 2.248 Brände im Amazonasgebiet, 19,5 Prozent mehr als im Juni 2019. Das ist der schlimmste Juni seit 13 Jahren, wie das Institut am Mittwoch mitteilte.

Football news:

Jovil aus Englands 5. Liga über De Gea: Nein, nicht Interessiert. Tut Mir Leid, David
Henderson ist Liverpools bester Spieler in der Saison 2019/20
Massimo Moratti: die Besitzer von Inter haben alles, was Sie brauchen, um Messi zu bringen
Gallardini über das Spiel mit Schachtjor: Sie sind stark,aber Inter ist entschlossen
Atletico-Präsident über den Abstieg aus der Champions League: Nicht unser Abend. Sie haben Glück, zweimal zu Punkten, wir haben eine gute Mannschaft
Verteidiger Lyon Marsal: Wir denken über den Einzug ins Finale der Champions League nach. Wir haben große Chancen zu gewinnen
Willian: Arsenal ist einer der größten Klubs der Welt. Ich bin hier, um die Trophäen zu Holen