Austria

18-Jähriger verursachte mehrere Brände

in einem Hochregal mit leicht brennbaren Materialien. Es dauerte nicht lange, bis sich der Brand auf darüber gelagerte Paletten ausbreitete. Eine Mitarbeiterin bemerkte den Brand und holte umgehend weitere Mitarbeiter zu Hilfe. Gleichzeitig wurde Brandalarm ausgelöst und die zuständigen Feuerwehren Aurolzmünster, Forchtenau und Weierfing alarmiert. Die Kunden sowie das gesamte Personal wurden aus dem Gebäude evakuiert, sie waren nicht unmittelbar gefährdet.

Bis zum Eintreffen der ersten Feuerwehren begann ein Kunde, der aktives Feuerwehrmitglied ist, die Mitarbeiter bei der Brandbekämpfung mit dem Handfeuerlöscher zu unterstützen. Bis zum Eintreffen der Feuerwehren konnte so eine Brandausbreitung auf weitere Lagerware verhindert und unter Kontrolle gehalten werden. Der Brand zerstörte mehrere Paletten mit Lagerware. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht bekannt, dürfte jedoch beträchtlich sein. Es konnte festgestellt werden, dass es sich um eine vorsätzliche Brandverursachung handelte.

Kein erklärbares Motiv

Bei den weiteren Erhebungen wurde der 18-Jährige ausgeforscht und auf der Polizeiinspektion Aurolzmünster einer Befragung unterzogen. Nach anfänglichem Leugnen legte er ein umfassendes Geständnis ab und gab zu, aus unerklärlichen Gründen nicht nur diesen, sondern auch vom 20. April bis zum 12. Mai noch weitere vier Brände im Geschäft verursacht zu haben.

Bei diesen vier Bränden kam es jedoch nur zu geringen Sachschäden. Der Beschuldigte entzündete ohne erklärbares Motiv in kurzen Zeitabständen wahllos brennbare Materialien und verursachte dadurch Kleinbrände, die von Mitarbeitern im Anfangsstadium entdeckt wurden.

Football news:

Atletico unterbricht im zweiten Spiel in Folge einen Elfmeter. Morata verwandelte einen 11-Meter-Schuss aus dem 2.Versuch
Sandro Rosel: Messi wird bei der Präsidentenwahl von Barça kein Bauer sein. Er ist zu schlau
De Rossi oder Spalletti könnten Fiorentina anführen
Chelsea hat die Verhandlungen mit Willian über einen neuen Vertrag wieder aufgenommen
Pogba will bei Manchester United bleiben
Dopingbeamte besuchten die Barça-Basis und überprüften Griezmann, Busquets und Fati (MD)
Varane kann das Spiel gegen Athletic Bilbao verpassen