Austria

18 Corona-Tote in Oberösterreich

Das Kepler Universitätsklinikum in Linz

© Gespag

Die Zahl der aktuellen Fälle beträgt 1.308.

von Josef Ertl

In Oberösterreich ist die Zahl der Corona-Todesopfer auf 18 gestiegen (Stand Samstag, 8 Uhr früh). Eine 94-jährige Frau aus Linz ist am Freitag im Kepler Universitätsklinikum mit oder an einer Covid-19-Erkrankung gestorben. Die Gesamtzahl der Fälle ist auf 1868 gestiegen. Zieht man die Genesenen bezw. Ver

storbenen ab, so beträgt die Zahl der aktuellen Fälle 1.308.

Football news:

Barcelona kann Verteidiger Mbuyamba gegen Flügelspieler Juve sene austauschen. Sie sind 18 Jahre alt
Manchester United verweigert eine Verlängerung von igalos Leihgabe bis zum Saisonende. Der Spieler muss nach Shanghai zurückkehren
Levchenko über das Abendessen im Restaurant Amsterdam: Sie stellen die Teller selbst auf ein Tablett, die Entfernung mit dem Kellner beträgt 1,5 M
Ex-Nationalspieler Moskaus Krunic: in Europa sieht alles schön aus, aber das ist nicht ganz so. Es gibt keine Seele, und Russland hat es
Kiknadze sagt, er sei ein Klub. Aber der Verein ist eine Mannschaft, und der Rest ist vergänglich. Boris Ignatiev über den Generaldirektor von Loco
Inter will Icardi für 55 bis 60 Millionen Euro an PSG verkaufen. In Paris wird ihm ein Gehalt von 10 Millionen pro Jahr angeboten
Leipzig hat Mainz komplett vernichtet