Austria

1.862 Corona-Infizierte in NÖ, Gmünd Schlusslicht

Ganze 87 Neu-Infizierte seit gestern in Niederösterreich. Aktuell gelten 403 Menschen in NÖ als genesen, 34 sind bereits am Virus gestorben.

In Niederösterreich ist die Zahl der bestätigten Corona-Erkrankten von gestern Vormittag 1.775 auf inzwischen 1.862 (Stand 9.Uhr) angestiegen. Darunter befinden sich 206 in Behandlung in Krankenhäusern, 39 davon auf Intensivstationen. Bundesweit werden 1.071 Infizierte in Krankenhäusern versorgt, 245 liegen davon auf Intensivstationen (Stand 9.30 Uhr).

Die Zahl der österreichweit durchgeführten Covid-Tests beträgt 104.134. Davon waren 11.603 positiv. Innerhalb von Niederösterreich, bleibt der Bezirk Amstetten mit 211 Infizierten jener Bezirk, mit den meisten an Covid-19 Erkrankten, gefolgt von St. Pölten mit 208 (Stand 11.Uhr).

zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Gmünd hat bisher nur 6, Waidhofen an der Thaya 14 (Stand 11.Uhr) bestätigte Fälle. Inzwischen 403 Menschen in Niederösterreich wieder genesen, und 34 Personen an Covid-19 verstorben.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Football news:

Ex-City-Quarterback Onuoha: In den USA habe ich mich nie sicher gefühlt. Wenn die Polizei etwas nicht mag, kannst du dein Leben verlieren
Barcelona will den 19-jährigen Abwehrspieler Manchester City Garcia zurückholen. Die Briten werden ihn nicht gehen lassen
Gianni Infantino: wir alle müssen Nein zu Rassismus und Gewalt sagen. In jeder Form
Barcelona kauft für 4,5 Millionen Euro 70 Prozent der Rechte für den 19-jährigen Stürmer von São Paulo Maja
Martin Edegaard: Sociedad will in die Champions League, das ist ein Traum. Es ist schwer, gegen Real und Barça zu kämpfen, aber mit dem Rest können wir
Newcastle Longstaff steht kurz vor einem Wechsel zu Udinese Calcio. Sein Gehalt wird um mehr als das 30-fache steigen
Verteidiger Milan Duarte wurde verletzt ausgewechselt. Es ist die zweite Verletzung im Verein nach Wiederanpfiff