Austria

1.551 Corona-Fälle in Niederösterreich

Dienstagfrüh gab es in Niederösterreich 1.551 Infizierte. Damit liegt NÖ in den absoluten Zahlen hinter Tirol und nur noch knapp hinter OÖ.

Mit Stand 8.30 Uhr gab es Dienstagfrüh laut Gesundheitsministerium 1.551 positive Corona-Fälle in Niederösterreich. Damit liegt das Bundesland nur noch knapp hinter Oberösterreich (1.563 Fälle Dienstagfrüh). An der Spitze liegt weiterhin deutlich Tirol (2.234 Fälle).

1.386 COVID-19-Fälle hatte es Montagfrüh in NÖ (Stand: 8 Uhr) gegeben, Sonntagfrüh um 9 Uhr waren es noch 1.278 gewesen. Das heißt die Zahl der COVID-19-Fälle in NÖ stieg binnen zwei Tagen um 273 Fälle an.

Die meisten positiven Fälle waren Dienstagfrüh im Bezirk Amstetten zu verzeichnen (173), gefolgt vom Bezirk St. Pölten-Land (165).

zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Football news:

PSG bot für Icardi 55 Millionen Euro Plus Boni. Inter will 60 Millionen ohne Boni
Agent Van Bergen: Zenith hat mich nicht kontaktiert
Pilsen-Fans tummelten sich im Autokino: Sie sahen sich das Gastspiel an, feierten den Neustart und den Sieg
Spieler und Trainer des Klubs aus Kalifornien rufen jeden Tag die Fans an: gratulieren, beraten und plaudern einfach. Sehr gefühlvoll!
Lampard wird mit Kante über die Rückkehr des Spielers ins Training diskutieren, aber der Klub wird den Franzosen nicht unter Druck setzen
Arsenal und Tottenham wollen willian kostenlos Unterschreiben. Die Klubs haben kein Geld für Transfers
In APL wurde das Coronavirus bei 4 Personen aus drei vereinen identifiziert. 1 008 Tests wurden durchgeführt