Austria

1,5 Millionen bei Protesten gegen Macrons Pensionsreform

Frankreich

Am Donnerstag kam es zu den größten Protesten seit Jahren. Präsident Macron will an seinen umstrittenen Plänen dennoch festhalten

Foto: AP / Rafael Yaghobzadeh

Paris – In Frankreich ist Präsident Emmanuel Macron mit den größten Protesten seiner Amtszeit konfrontiert: Mehr als 800.000 Menschen gingen am Donnerstag gegen die geplante Pensionsreform der Regierung auf die Straße – fast drei Mal so viele wie auf dem Höhepunkt der "Gelbwesten"-Krise vor einem Jahr. Ein Generalstreik legte zudem das öffentliche Leben weitgehend lahm.